Archiv

2018 erstes Turnier

Auszug aus dem Stadtanzeiger

Erfolgreicher Nachwuchs

Die Nachwuchsarbeit der letzten drei Jahre hat nun ihre ersten Früchte gezeigt.

Aus den „Zwergen“, die ich als Fünf- und Sechsjährige übernahm, sind mittlerweile motivierte und talentierte Junghandbal­ler geworden.

Die Anfangszeit war nicht einfach und auch für mich eine total neue Erfahrung. Anstrengend, aber auch total interessant. Und über jeden Fortschritt, jedes Erfolgserlebnis konnten sich die Kinder, der Trainer und auch die Eltern freuen. An der Stelle ein großes Dankeschön an die Elternschaft, die mich seit dem Start in jeder Beziehung un­terstützen! Und nur so kann man etwas für die Zukunft aufbauen. Am 23. Juni diesen Jahres war es dann so weit. Die erste richti­ge Bewährungsprobe, die erste Wettkampfsituation! Nach nur zwei Freundschaftsspielen, die wir gegen den Radeberger SV bestritten, starteten wir nach Radeberg zur Handballspartakiade, um uns mit Mannschaften zu messen, die in der F-Jugend (7/8 Jahre) regelmä­ßig am Spielbetrieb teilnahmen. Die Unterstützung von den Rängen war uns gewiss, denn wir hatten einen riesigen Fanblock mit. Und so standen unsere Junghandballer, total aufgeregt und in freudiger Erwartungshaltung, in ihrer schmucken neuen Spielkleidung, zur Be­grüßung in der Radeberger Sporthalle.

Bezüglich der Spielkleidung gilt unser besonderer Dank der Zahn­arztpraxis Dr. Dannenberg und Dr. Paffrath sowie der Gemein­schaftsküche Zumpe!

Vier Mannschaften waren am Start: HC Rödertal 1., HC Rödertal 2. Radeberger SV und unsere Handballer vom SV Lok Königsbrück. Die ersten Spiele liefen erstaunlich gut und machten Mut. Nach den Siegen hatte wir bereits die Silbermedaille sicher! Das Finalspiel lief dann, zumindest in der 1. Halbzeit, nicht ganz so gut. Wir lagen mit 8 Toren zurück. Aber was für ein Wille, was für eine Aufholejagd in der zweiten Hälfte!!! Die Zuschauer hielt es kaum auf den Rängen. Und so wurde am Ende das Finale mit nur einem Tor Unterschied verloren, aber die Silbermedaille wurde gewonnen und alle waren wahnsinnig stolz!

Das Endergebnis: 1. HC Rödertal 1, 2. SV Lok Königsbrück, 3. Ra­deberger SV, 4. HC Rödertal

Der Trainingsfleiß und Schweiß (gerade bei den heißen Hallentem­peraturen der letzten Wochen) hat sich letztendlich ausgezahlt.

In der neuen Saison starten wir in der E-Jugend in die erste Wett­kampfperiode. Die Heimspieltermine werden im Stadtanzeiger ver­öffentlicht.

Trainingsstart ist für unser Team am 8. August im Via-Regia-Gelän­de, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Die zweite Einheit ist dann eben­falls, zur gleichen Zeit, am 10. August im Via-Regia-Gelände.

Mit Beginn der Schulzeit haben wir zwei Trainingseinheiten in der Woche. Immer mittwochs (15:30 Uhr bis 17:00 Uhr) und freitags (15:00 Uhr bis 16:00 Uhr) in der Königsbrücker Sporthalle.

Eine Bemerkung noch zum Abschluss: War unsere Trainingsgruppe in den ersten zwei Jahren mit 6-8 Aktiven nicht gerade sehr groß, trainieren jetzt aktuell 16 Aktive regelmäßig, voller Freude und Ein­satzbereitschaft!

……

Frank Schulze

2014

Minis